Verfasst von: Thor | 23. Oktober 2009

Von Freiheit und Glück

Freiheit ist, wenn man das einst als Gefängnis betrachtete Gehege (oder den Käfig) trotz offener Türen nicht verläßt. Tritt das ein, hat man das einst als Gefängnis betrachtete Gehege (oder den Käfig) als zu Hause angenommen, fühlt sich darin wohl. Und da wo man sich zuhause  und wohl fühlt, da ist man glücklich.

wellis

Thor

Ihr Thor Löwenherz

PS: Apropos Gefängnis. Ich lese seit 1 Woche ein Blog eines Inhaftierten. Schon interessant, da sich der Inhalt logischerweise so von den  anderen Blogs unterscheidet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: