Verfasst von: Thor | 26. März 2010

Raspelkurz

Im September hatte ich schon einmal von Oma-Mamas Glitzerhaaren erzählt. Nachdem eine Silberfärbung nicht den gewünschten Erfolg brachte, verpaßte der Zweiner ja der Felllosen ein DienerPagenkopf. Damit wurde Plan A eingeläutet: Die Glitzerhaare durften wachsen, wurden nicht mehr gefälscht und regelmäßig geschnitten. Jetzt war Halbzeit; oben schimmerte es silbern, unten rötlich-braun. Es sah einfach nur noch total assi ungepflegt aus, zum Davonlaufen. Kurzerhand schnappte sich Kind2 die Oma-Mama, schleppte sie zum Barbier und forderte:

Weg mit der ganzen Chemiefarbe, es lebe das Glitzer(natur)haar!!!

Ungläubig fragte die schwarze Maid 2-mal die Oma-Mama, ob das auch ihr Wunsch sei. Aber irgendwie hat meine Mama es geschafft, die Felllose willenlos zu machen. Sie widersprach nicht und das ist völlig untypisch und eigentlich schon furchteinflößend. Und jetzt, jetzt sitzt die Oma-Mama mit kurzen Haaren hier vor mir und sieht jemandem, den sie nun wirklich garnicht ähnlich sehen will, wie aus dem Gesicht geschnitten aus. Aber Oma-Mama nimmt es sportlich:

Was soll´s! Deswegen habe ich noch lange nicht so einen Scheiss schlechten Charakter.

Stimmt und schicki sieht sie auch aus. Sagen alle Leute, die die Oma-Mama dann nach dem fünften Blick erkannt haben.

Ihr Thor Löwenherz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: