Verfasst von: Thor | 13. Mai 2010

Was feiern wir an Christi Himmelfahrt?

Christi Himmelfahrt ist ein Feiertag für Christen und für Väter. Er gilt nämlich hierzulande auch als Vatertag. Traditionell und zahlreich ziehen Männer mit dem Bollerwagen voll Bier durch die Gegend. die Tradition des an Himmelfahrt mit feuchtfröhlichen Herrenpartien gefeierten Vatertages hat möglicherweise einen christlichen Ursprung. Bereits im 16. Jahrhundert zogen Katholiken in feierlichen Prozessionen um die Felder und baten um eine gute Ernte. Oft ging der Tag mit Speis und Trank, Tanz und Gesang zu Ende. Später rückte der christliche Ursprung in den Hintergrund.

Ursprünglich feiern Christen nämlich 40 Tage nach Ostern das Fest Christi Himmelfahrt. Biblische Grundlage ist neben den Evangelien von Markus und Lukas die Apostelgeschichte. Darin heißt es, dass der Auferstandene, der seinen Jüngern während 40 Tagen erschienen war, von einer Wolke aufgehoben in den Himmel fuhr.

Die Himmelfahrt ist allerdings nicht wörtlich zu nehmen. Die Wolke steht für die Gegenwart Gottes. „Aufgefahren in den Himmel“ bedeutet nach christlichem Verständnis, dass Christus nun bei Gott ist. Die Kirchen sprechen heute von der „Erhöhung Christi“, um zu verdeutlichen, dass Jesus mit Gott gleich geworden ist.

Und wie immer an Feiertagen gibt es auch heute ein Doodle von Google:

Habe ich Ihnen schon einmal verraten, das ich diese Doodles liebe und sammle? Nein? Dann wissen Sie es jetzt …

♥lichst Ihr Thor Löwenherz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: