Verfasst von: Thor | 27. Juni 2010

Dschermany

Noch knappe 45 Minuten und das Spiel England – Deutschland wird angepfiffen. Ob wir gewinnen und damit weiterkommen? Nicht, wenn wir so wie gegen Ghana spielen. Aber das Orakel „Paul“   (Sie wissen, dieser Oktopus) hat uns wieder einen Sieg vorausgesagt. Und auch Dshini bekennt sich eindeutig:

Und da auch Sie die Daumen drücken, kann ja gar nichts mehr schief gehen. Also Jungs, Ihr wuppt das; ich weiß das.

♥lichst Ihr Thor Löwenherz

Advertisements
Verfasst von: Thor | 26. Juni 2010

Air so pure

Das verspricht zumindest der Einstecker bei der gestern von der Oma-Mama erworbenen Pflanze.

Und soll Ihnen mal was sagen? Es funktioniert! Was hatten wir heute früh für eine frische Luft im Zimmer. Das lag vielleicht auch daran, daß die Federbällchen weniger gepupst haben, sich die Oma-Mama seit mehreren Stunden nicht mehr im Zimmer aufhielt und der Opa-Papa gestern abend noch mein Klo gewechselt hat oder einfach auch nur am geöffneten Fenster. Das Einblatt, unser natürlicher Luftreiniger, darf bleiben …

♥lichst Ihr Thor Löwenherz

Verfasst von: Thor | 25. Juni 2010

Ideal

Leute, bei uns ist gerade ideales Pflanzenwachstumswetter: Herrlich warm, Sonnenschein und zwischendurch immer mal ein kurzer Regenschauer. Da sprießt und blüht es, nicht nur draußen, sondern auch auf unserem Balkon. Kommen Sie, ich zeige Ihnen einmal unser diesjähriges Balkonien:

Ja, Sie haben mich ertappt! Die Bilder sind wirklich schon 2-3 Wochen alt, denn mittlerweile steht die Clematis in voller Blüte und es ist alles noch vieeeeeel buschiger, größer und grüner geworden.

So genießt die Oma-Mama immer einen herrlichen Ausblick, wenn sie mit einem guten Buch auf ihrer grünen Bank im Grünen sitzt.

♥lichst Ihr Thor Löwenherz

Verfasst von: Thor | 25. Juni 2010

Ein eigenes Zuhause

Hach ja, das wäre mein Traum: Ein eigenes Zuhause für mein Blog. Aber Sie wissen ja, ich kann nur in Wiesenkringel bezahlen und diese Währung ist bei den Zweibeinern nicht sehr beliebt. Jetzt kann der Traum allerdings wahr werden, denn bei Nicht-spurlos.de werden heute  4 Webhosting-Pakete von greatnet verlost. Drücken Sie mir die Daumen, das es klappt? Bitte. Danke.

♥lichst Ihr Thor Löwenherz

PS: Sie brauchen auch ein neues Zuhause? Bis heute 18 Uhr können Sie noch am Gewinnspiel teilnehmen.

Verfasst von: Thor | 24. Juni 2010

Projekt „Zeigt her Eure Tassen 2010″

Die Frau Kunterbunt hat ja ein Foto-Projekt ins Leben gerufen, dem ich einfach nicht widerstehen kann. Sie will jeden Donnerstag eine neue Tasse sehen. Und da diese Pötte ja ein Steckenpferd von der Felllosen sind, kann ich da einige Wochen locker mitmachen und habe somit immer einen Donnerstags-Beitrag sicher. Hier also Tasse Nr. 3:

Seit nun mehr 2 Wochen ist diese Tasse die absolute Lieblinstasse der Oma-Mama und löst somit diesen Pott ab.  3 Tassen reichen, um das tägliche Mindestpensum von 2 Litern überzuerfüllen, denn das Fassungsvermögen beläuft sich auf 750 ml. Fazit: Die Felllose bekommt Oberarme wie Schwarzenegger, die Beinmuskeln verkümmern. Aber was soll´s, da Intelligenz sexy macht, tut das dem Äußeren Keinen Abstrich. Und die Oma-Mama ist sehr intelligent, das können Sie ruhig glauben.

♥lichst Ihr Thor Löwenherz

Verfasst von: Thor | 23. Juni 2010

Thriller

Ne, was war das für ein nervenaufreibendes, spannendes Spiel mit einer taktisch sehr gut spielenden Mannschaft. Aus Ghana. Mein Gott, was haben wir den Ball verloren, die Ghanaer in Ruhe sich vor unserem Tor versammeln lassen und uns dank Özil ins Achtelfinale gezittert.

Das war das schlechteste Spiel unserer Jungs bei dieser WM, sagt die Oma-Mama. Und Opa-Papa leidet ausnahmsweise auf der Couch liegend mit – mit seiner sich die Haare raufenden Frau, mit Jogi Löw und mit sich selbst. Am Ende der Partie aber gibt der Nichtfussballgucker sogar einen ernstgemeinten Tipp ab! Im Endspiel treffen aufeinander – tara – Deutschland und Ghana.

Sorry Opa-Papa, so ein Spiel müssen wir wirklich nicht noch einmal haben. Ich gehe jetzt erst einmal bisschen Heu nagen, das beruhigt.

♥lichst Ihr Thor Löwenherz

Verfasst von: Thor | 23. Juni 2010

Positiv denken

In wenigen Minuten wird das Entscheidungsspiel Deutschland gegen Ghana angepfiffen. Viele von Ihnen werden genauso angespannt vor dem Flimmerkasten sitzen wie meine Oma-Mama. Dabei gibt es gar keinen Grund, nicht an einen Sieg zu glauben. Wir gewinnen, weil

  • der Jogi bereits eine Sieg-SMS geschrieben hat
    „Alles andere besprechen wir nach dem Sieg gegen Ghana“
  • Cacau ein Plakat mit der Aufschrift „Wir fahren noch lange nicht nach Hause“ für die Fans gebastelt hat – und
  • auch das WM-Orakel Oktopus „Paul“ den Deutschland-Sieg vorausgefreesengesehen hat. Und Paul hat sich noch nie geirrt.

Sollten wir – entgegen aller Erwartungen – doch rausfliegen, tröstet es Sie vielleicht, daß Frankreich schon vor uns den Abflug gemacht hat. Also , immer schon positiv denken …

♥lichst Ihr Thor Löwenherz

« Newer Posts - Older Posts »

Kategorien